Berichte & Nachrichten

Azubi-Aktionstag in der Seniorenresidenz Am Park in Wesendorf mit der BBS 1 Gifhorn

Kurz nach unserer Einladung zum Azubi-Aktionstag an mehrere Schulen, hat Frau Hobbensiefken von der BBS 1 sich bei uns gemeldet und hat für ihre Klasse im 2. Jahrgang für den Beruf der Pflegeassistenten bei uns zugesagt.

Gegen 9:30 kamen 21 Schüler mit Frau Hobbensiefken zu uns in die Seniorenresidenz Am Parkw. Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Schüler sich in 4 Teams gelost und haben die Azubi-Rallye gestartet. Hier die unterschiedlichen Stationen, die alle Teams durchlaufen haben:

  • Station 1: Rollstuhlparkour

  • Station 2: Wundversorgung

  • Station 3: Umgang mit dem Lifter

  • Station 4: Umgang mit der Urinflasche und Steckbecken

  • Station 5: Essen anreichen

  • Station 6: Biografiearbeit (Gesprächsrunde mit Bewohnern)

Unsere Praxisanleiter und Wohnbereichsleiter haben die Schüler in den verschiedenen Stationen die Theorie kurz erläutert und dann praktisch mit den Schülern die Aufgaben gemeistert.

Während der ganzen Aktion gab es gesunde Snacks aus der Küche (Gemüsesticks und Obst) und leckere Pasta und Burger vom Foodtruck Paolo. Im Anschluss durften die Schüler noch ein Kreuzworträtsel ausfüllen, dessen Fragen sich auf die Inhalte der Stationen bezogen haben. Das Siegerteam („Kimis Team“) hat mit Süßigkeiten befüllte Urin-Katheter erhalten und sie haben sich sehr über diesen spaßigen Preis gefreut.

Nachdem wir den Schülern noch ein paar Videos vorgeführt haben, die unsere Praxisanleiter mit tiktok über den Pflegewalltag gedreht haben, wurden die Schüler gegen 13:30Uhr verabschiedet.

Es war ein gelungener Aktionstag mit viel Freude, Spaß und vielen interessanten Gesprächen. Besonders die Gespräche mit unseren Bewohnern haben einen bleibenden Eindruck auf die Schüler gemacht. Wir hoffen, dass wir einigen jungen Menschen den Beruf der Pflegefachfrau/-mann näherbringen konnten und aufgezeigt haben, dass eine Beschäftigung in der Pflege viele positive Seiten hat. Und wenn nur ein Schüler mehr den Weg in eine Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann findet durch diesen Aktionstag, hat sich die Mühe ausgezahlt. Denn wie wir alle wissen, benötigen wir Nachwuchs in der Pflege.